Mir und vielen anderen fehlt im Webfrontend von Dropbox die Möglichkeit Texte oder Code direkt in der Dropbox bearbeiten zu können. Es geht nicht drum ein zweites Google Docs oder Zoho zu schaffen, sondern es wäre einfach nur praktisch direkt in der Dropbox etwa seine Notizen schreiben zu können, ohne auf dem Rechner einen Dropbox-Client installieren zu müssen. Die Chrome-Erweiterungen SourceKit schließt diese Lücke und schafft so zusammen mit Epistle ein ideales Umfeld um Notizen auf dem Rechne More

1 Flattr microdonation