In der letzten Zeit haben die Humble Indie Bundles ja mächtig viel Staub aufgewirbelt und viel Aufmerksamkeit auf die kleinen Indie-Labels gelenkt. Doch auch Abseits dieser Bundles floriert die Branche rund um die kleinen Spiele-Schmieden. Letzten Mittwoch ist mit Steel Storm: Burning Retribution vom russischen Label Kot-In-Action ein weiteres Spiel erschienen auf das sich ein Blick lohnt. Das Shoot \'em up Ballerspiel basiert auf einer freien Engine und kann über die Homepage oder das Ubuntu So More

1 Flattr microdonation