Auf Change.org habe ich einen interessanten Artikel von Una Moore gelesen, in dem sie ansetzt "echte Hilfe" - beispielsweise materielle und logistische Bereitstellung und Verteilung von Hilfsmitteln zum Schutz von Menschen in einer humanitären Notlage (humanitäre Hilfe) oder Entwicklungszusammenarbeit über eine längere Zeitspanne mit dem Ziel die Armut zu verringern - von Scheinhilfe zu unterscheiden (gemäss Una wurde der Artikel vor dem Erdbeben in Haiti geschrieben, hat also keinen Bezug dazu) More