Kristallsalz zieht sich in weiß bis rötlichen Adern durchs Steinsalz. Es entstand durch die enormen Druckverhältnisse in den Salzbergen. Je stärker der Salzkristall durch Hebung und Faltung der Gebirge komprimiert ist, desto höher ist die kristalline Struktur (Ordnungszustand). Erst durch den Jahrmillionen langen Massedruck wurden die enthaltenen Elemente in die spezifischen Teilchengrößen gebracht. Genauer gesagt in einen kolloidalen bzw. zellverfügbaren Zustand. Die Mineralien und Spurenelemen More