In vielen Foren habe ich in "Ich würde ja gerne Linux verwenden, aber aufgrund von $foobar muss ich sowieso Windows starten, dann lasse ich das mit Linux lieber gleich"-Threads gelesen, dass das Befüllen eines Navis mit POIs und/oder Updates problematisch ist. Obwohl in vielen Geräten ein Linux-Kernel arbeitet, gibt es seitens der Hersteller keine Client-Software für Linux. Von daher möchte ich zumindest die Besitzer eines TomTom-Navis auf die Java-Software jTomTom aufmerksam machen. Laut Bes More

1 Flattr microdonation