Gastbeitrag von Lukas Leuzinger, Journalist. Anmerkung: Dieser Text entstand als Folge einer Diskussion auf DirekteDemokratie.com darüber, ob Volksinitiativen im Vorfeld geprüft werden sollten oder nicht. Es ist eine paradoxe Situation: Der Wahlkampf zu den Schweizer National- und Ständeratswahlen wird in diesem Jahr unter anderem darüber geführt, wie der Volkswille zu interpretieren sei. Formell ist die Sache klar: Die «Ausschaffungsinitiative» wurde im November 2010 von 52.9 Prozent der Stimme More

1 Flattr microdonation