Bernd Hilder, noch Chefredakteur der Leipziger Volkszeitung, aussichtsreichster Kandidat für den Intendantenposten des MDR, hat ein massives Intrigenproblem: Jemand (wer auch immer) spielt derzeit allen möglichen Medien (auch mir)  einen GEZ-Antrag zu, den Hilder 2005 ausfüllte. Der offenbart möglicherweise zweierlei: Einmal, dass der wahrscheinlich künftige Oberstaatsfunker nur ungern seine Zwangsgebühr zahlte. Zum anderen, dass er jahrelang offenbar gar nicht zahlte. Damit ist Hilder eine wand More