Vor ein paar Tagen habe ich gesagt, dass Google+ mir weit weniger wichtig ist als Twitter. Das war nicht immer so. Vor ein paar Wochen war ich noch ziemlich begeistert davon, habe es beinahe mehr genutzt als Twitter. Es ist seitdem nicht schlechter geworden, also warum bin ich nichtmehr davon begeistert? Das ist eigentlich ganz einfach: Google+ sah sehr vielversprechend aus. Es war nicht perfekt aber Google hat viel daran gearbeitet. Es bestand die Hoffnung, dass es sehr großartig werden könnte. More

7 Flattr microdonations from 6 people

  1. Blaubierhund Blaubie...
  2. Unsichtbarer Unsicht...
  3. +4 others