WEIMAR. (fgw) Während Parteien, wie die SPD und die Piraten, lediglich auf ihren jüngsten Parteitagen für die Rechte der abhängig Beschäftigten in Einrichtungen und Unternehmen der sogenannten Amtskirchen stritten, hat – von der veröffentlichten Meinung verschwiegen – die Bundestagsfraktion der Partei DIE LINKE gehandelt. Bereits am 12. April 2011 brachte die LINKE einen Antrag „Grundrechte der Beschäftigten von Kirchen und kirchlichen Einrichtungen stärken“ (Bundestags-Drucksache 17/5523) ein. More

1 Flattr microdonation