Vor einiger Zeit haben wir über Kachingle Anything berichtet, Kachingles Antwort auf das Huhn-und-Ei-Problem (bevor Mikrospendendienste von den Inhaltsanbietern wahrgenommen werden, registrieren diese ihre Inhalte nicht, aber wenn nichts registriert sind, hat der Spendendienst kein attraktives Angebot und bleibt unter der Wahrnehmungsschwelle). Wie Kachingle Anything genau funktioniert hat uns Anika Erdmann von Kachingle in einem Gespräch erklärt, und bei der Gelegenheit auch noch einmal auf die More

1 Flattr microdonation