Mit Aweditorium (kostenlos; App Store-Link) startet am heutigen Tag eine 'explorative Musik-Anwendung' auf dem iPad, die Robert Scoble "The Flipboard of Music" nennt. So ganz, na ja, stimmt das nicht. Zumindest erinnert das Kachelmuster zum Aufspüren der Indie-Künstler an die 'Social-Network'-App. Aweditorium verzückt mit einer hübschen CD-Cover-Landkarte, über die man sich vogelfrei durch verschiedene Musikrichtungen und deren Sänger bewegt. Ein 'Tap' genügt, um einen Song anzuspielen. Vor eine More

2 Flattr microdonations from 2 people

  1. _deleted_41296 _delete...
  2. +1 others