Sebastian Fitzek lässt sich beinahe als Michael Bay oder John McTiernan der deutschen Krimiszene umschreiben, auch wenn der Vergleich ein wenig hinkt: Seine Bücher sind durchdachter und sinniger als die Hollywoodschen Blockbuster. Was die beiden verbindet sind die schnellen Schnitte und das rasende Erzähltempo, das den Leser unweigerlich an die Story fesselt. Der Unterschied liegt in den Plots begründet: Fitzek versteht es, intelligente Wendungen einzubauen, die durchaus in der Lage sind zu über More

1 Flattr microdonation