"Dieses Video ist deinem Land leider nicht verfügbar" – noch immer nervt dieser YouTube-Hinweis, der uns hierzulande in erster Linie Musikvideos vorenthält und über den wir nicht nur bei Spreeblick mehrfach debattiert haben. Der andauernde Streit zwischen YouTube/Google und der GEMA über die Höhe und Art der Vergütung von Musik-Urhebern ist noch immer der Grund für die Sperrung einzelner Videos, deren Nichtsichtbarkeit zwar nicht von der GEMA veranlasst wird, wohl aber von Labels oder Verlagen, More