Recherchieren, schreiben, redigieren. Das ist das Handwerkszeug von JournalistInnen. Doch wie lange noch? Gehört das Programmieren also auch bald zum Grundhandwerk? Berliner Gazette-Autor Julius Tröger probiert den Journalismus der Zukunft gerade selbst aus. Er ist derzeit bei einer renommierten New Yorker Non-Profit-Nachrichtenorganisation tätig und hat einen Programmier-Crashkurs zusammengestellt. * Online-Journalisten müssen nicht selbst programmieren können, denn das ist nichts, was man über Nacht lernen kann. Sie sollten aber schon wissen, welche Web-Techniken es gibt und wie man damit Geschichten finden oder darstellen kann – oder zumindest die richtigen Fragen an Web-Entwickler stellen können. Darüber hinaus ist es aber sicher hilfreich, selbst schnell einen Datensatz scrapen, eine API auslesen oder individuelle Audio- oder Videoplayer bauen zu können. Die Grundlagen: HTML, CSS... Ob Datenvisualisierung, Multimedia-Reportage oder webbasierte Smartphone-App: Grundsätzlich basiert More